Fürstendamm, Berlin

Bei diesem Projekt wurden wir mit einer Komplettleistung beauftragt, d.h. nicht nur Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten sondern auch Haustechnik, Trockenbau, Estrich- und Schlosserarbeiten fielen in unseren Kompetenzbereich.


Zur Erweiterung der Wohn- und Nutzfläche, planten Bauherr und Architekt einen Holz-Anbau an das bestehende Gebäude aus den vermutlich 1930er Jahren.


Wände und Decken wurden in Holzrahmenbauweise hergestellt, die Gefache mit Zellulose ausgeblasen. An der Fassade fällt eine hochwertige Reed Cedar Rombus Lamelle in den Blick des Betrachters.

Bitte warten